Machu Picchu

Machu Picchu

AUSFLÜGE NACH MACHU PICHU

Machu Picchu ist die schönste, heilige Stadt, welche von den Inkas hoch oben in den Bergen errichtet wurde.

Es ist das wichtigste Reiseziel in Peru und zeigt die reiche Kultur und Geschichte der Inka. Die Besucher werden immer wieder von der einzigartigen Architektur und dem einzigartigen Geist, welcher diesen Heiligen Ort umgibt überrascht. Es zählt von daher nicht umsonst zu einem der 7 Weltwunder.

OPTIONALE AKTIVITÄTEN BEI EINEM MACHU PICCHU BESUCH:

 

1: Besteigung des Berges Huayna Picchu auch Wayna Picchu (2700 Meter) genannt; ist einer der beliebtesten Aktivitäten bei einem Machu Picchu Besuch. Um den Berg besteigen zu können müssen Sie ein Ticket 1 bis 2 Monate vorher reservieren. Der Huayna Picchu kann zu zwei Zeiten besucht werden (07:00 bis 08:00 Uhr und 10:00 bis 11:00 Uhr); mit einer Kapazität von jeweils 200 Besuchern pro Tag.
2: Machu Picchu Montaña (3050 Meter): Wer dem Ansturm auf den Huayna Picchu entgehen will, kann auch den Machu Picchu Montaña besuchen. Dieser kann ebenfalls mit einer Begrenzung von 200 Besuchern zwischen 7:00 - 8:00 Uhr und 9:00 - 10:00 Uhr bestiegen werden.
Falls Sie einen Ausflug zum Machu Picchu machen wollen und sich für die szenische Zugfahrt durch die Andenlandschaft entschieden haben. Informieren Sie sich über eine unserer zahlreichen Optionen und die beste Möglichkeit, die alte Inka-Zivilisation zu entdecken.



Machu Picchu via Poroy

1 Tage

Machu Picchu via Ollantaytambo

1 Tage

Heiliges Tal mit Machu Picchu

2 Tage

neuro(drive).pro()